…und das werden sie am 18. Juni unter Beweis stellen, wenn es heißt

Mitwirkende des dreistündiges Programms in Anlehnung an den Hausmusikabend sind ehemalige DBG-Schüler der Abi-Jahrgänge 1983 bis 2015.

Für die Gesamtleitung und Planung zeichnen Saskia Bovens, Jan-Stefan Kluger und Jörg Bovens verantwortlich.

Dafür, das alles funktioniert und es auch etwas zu beißen/schlucken gibt, sorgt die Technik-AG.

Sollte am Ende der Erlös ais Kartenverkauf und Catering die Kosten übersteigen, geht der Gewinn an die Schule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.